Nach der Beendigung der  erforderlichen Ausbildungsstufen (siehe Ausbildungsübersicht/ Seminarinhalte) und einer Einzelsupervision bei einem Lehrer, erhält der
WarmWasserWellness-Praktizierende eine Bescheinigung.
Diese berechtigt den Praktizierenden, im Wellnessbereich tätig zu sein.

Der WWW-Praktizierende kann sich zum WATSU - oder WATA - Praktizierenden weiter fortbilden lassen  und somit  ein entsprechendes Zertifikat erwerben.