Methoden

Entspannung


Sie  schweben leicht wie ein Blatt im warmen Wasser.Ihre Augen schließen sich.

Sanft streicht  das Wasser an Ihrem Körper vorbei.

Auf einem bequemen Kissen liegend oder getragen in den Armen des Praktizierenden werden Sie einfühlsam begleitet.

In fließend weichen Bewegungen werden Sie gedehnt und gelockert.

Ihr Atem wird ruhig und tief.

Sie können Stück für Stück Kontrolle abgegeben und sich anvertrauen.

Entlastet von der Schwerkraft lassen sich Wirbelsäule und Gelenke ganz leicht  mobilisieren. Fachkundig durchgeführt, befreien fließende Bewegungen Ihren ganzen Körper.

Getragen und Gehalten, Momente der Stille.

Ein Gefühl der Gelassenheit durchströmt Ihr Inneres.

Der Körper entspannt. Der Geist kommt zur Ruhe.


Aquatische Körperarbeit - die 4 Methoden

Die  vier ganzheitlichen  Methoden: WasserShiatsu (WATSU), AquaRelaxWasserTanzen (WATA) und Healing Dance verbinden therapeutisch traditionelle und innovative Ansätze.

Bei   einer Einzelanwendung entsteht ein vielschichtiges Wirkungsgefüge, welches Körper, Geist und Seele und somit den Menschen in seiner Ganzheit erreicht. 

Unsere Methoden eröffnen eine Dimension der Entspannung, welche all diese Ebenen des Seins miteinbiezieht.

Die Praktizierenden in Deutschland werden vom Institut für Aquatische Körperarbeit (IAKA e.V.) für eine oder mehrere der oben genannten Methoden ausgebildet und zertifiziert. Unser Institut steht für ein qualifiziertes und fundiertes Weiterbildungskonzept.